Physiotherapie für Säuglinge und Kinder

Kindgerechte Behandlung für Spaß und Freude an der Bewegung.

Bewegung ist Leben!
Kinder benötigen alle Sinne und motorischen Fähigkeiten, um sich und ihre Umwelt wahrnehmen zu können und daraufhin auf natürliche Weise zu lernen.

Wenn Sie bei Ihrem Kind feststellen, dass es sich z.B. nicht altersgemäß entwickelt, als Säugling viel weint oder sehr unruhig ist, eine Vorzugslage einnimmt oder im Laufalter über die eigenen Füße stolpert, können dies Hinweise auf eine motorische Beeinträchtigung sein. Verlassen Sie sich auf Ihr Gefühl und suchen Sie sich qualifizierte Hilfe, denn Ihr Kind ist auf Ihre Initiative angewiesen.

Unser Therapieangebot beinhaltet die Förderung der Säuglinge und Kinder mit:

  • Entwicklungsverzögerungen
  • Schädelasymmetrien
  • Körperasymmetrien
  • Haltungsfehlern/ -schwächen, Skoliosen
  • Fußfehlstellungen/- deformitäten
  • Hüftgelenkserkrankungen ( z.B. Morbus Perthes)
  • Koordinationsstörungen
  • Muskeltonusstörungen ( Hypotonie/ Hypertonie)
  • Körper/- Mehrfachbehinderungen
  • u.v.m.

Ziel der Physiotherapie für Säuglinge und Kinder:

  • Förderung der motorischen und sensorischen Entwicklung
  • Erarbeitung physiologischer Bewegungsmuster
  • Korrektur von Fehlstellungen und Asymmetrien
  • Erarbeitung von Ausdauer und Koordination
  • Beratung von Eltern zur Unterstützung der motorischen Entwicklung ihrer Säuglinge (Handling)
  • Unser Ziel ist es Ihrem Kind zu helfen, die größtmögliche Selbständigkeit im Alltag zu erhalten und seine persönliche Entwicklung zu unterstützen und zu stärken.
    Wir freuen uns auf Sie!

    Für Fragen und Informationen zu unserem therapeutischen Angebot steht Ihnen gern Frau Rita-Marie Essenberg, Physiotherapeutin für Säuglinge, Kinder und Erwachsene/ Bobath-Therapeutin zur Verfügung.